Physiotherapie Corpus Naturale

Logo Corpus Naturale

Leistungen

Ultraschall_1

Ultraschalltherapie

Die Ultraschalltherapie ist eine beliebte Behandlungsmethode in der Physiotherapie, die zur Schmerzlinderung und Heilungsförderung eingesetzt wird. Bei dieser Therapieform werden hochfrequente Schallwellen eingesetzt, die tief in das Gewebe eindringen und dort ihre heilende Wirkung entfalten.

Bei der Ultraschalltherapie wird ein Ultraschallgerät auf die betroffene Körperstelle aufgesetzt. Die Schallwellen versetzen das Gewebe in Schwingungen, die zu einer Erwärmung führen. Diese Erwärmung hat verschiedene positive Auswirkungen auf den Körper: Sie verbessert die Durchblutung, löst Muskelverspannungen, reduziert Entzündungen und fördert die Regeneration von verletztem Gewebe.

Die Ultraschalltherapie wird häufig bei verschiedenen Muskel- und Skeletterkrankungen wie Sehnenscheidenentzündungen, Muskelschmerzen, Arthrose oder Sportverletzungen eingesetzt. Auch bei Narbengewebe kann die Ultraschalltherapie helfen, die Beweglichkeit zu verbessern und Schmerzen zu lindern. 

Ultraschall_2

Was sind die Vorteile?

Kombinierbar mit weiteren Methoden

Die Behandlung mit Ultraschall ist in der Regel schmerzfrei und gut verträglich. Sie kann sowohl als alleinige Therapiemethode als auch in Kombination mit anderen physiotherapeutischen Maßnahmen wie Massage oder Krankengymnastik eingesetzt werden.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte die Ultraschalltherapie regelmäßig über einen bestimmten Zeitraum durchgeführt werden. Dauer und Häufigkeit der Behandlungen richten sich nach Art und Schwere der Beschwerden.

Insgesamt ist die Ultraschalltherapie eine wirksame Methode zur Schmerzlinderung und Heilungsförderung bei verschiedenen Muskel- und Gelenkbeschwerden.